Das Buch für Anfänger zur C Programmierung unter Linux und MS Windows, Einstieg in C Jürgen Wolf C C++ C/C++ Programmieren Linux ANSI C Standard C C99 Einstieg in C Buch Bücher Einstieg in C - C Kurs Programmieren C/C++ Tutorial Aufgaben zum Kapitel 14 bis 16
  1. Erstellen Sie ein Listing mit Arrays, womit Sie Geldeinnahmen von einer Woche speichern können. Nach der Eingabe von den sieben Werten soll der Tagesdurchschnitt errechnet werden.

  2. Erweitern Sie das Listing von Aufgabe 1, wobei Sie jetzt Daten der letzten vier Wochen speichern müssen. Errechnen Sie dabei auch den Tagesdurchschnitt von jedem der vier Wochen extra. Verwenden Sie dafür ein zweidimensionales Array.

  3. Schreiben Sie eine Funktion, welche die einzelnen Zeichen eines Strings komplett in Kleinbuchstaben und eine weitere Funktion, womit alle Zeichen Strings in Großbuchstaben umgewandelt werden. Verwenden Sie dabei nicht die Funktionen toupper() und tolower() der Headerdatei <ctype.h>

  4. Was bedeutet call by reference?

  5. Schreiben Sie eine Funktion Namens strrev() womit Sie einen String umdrehen. Der letzte Buchstabe soll der Erste sein, der Vorletzte der Zweite, usw.

  6. Schreiben Sie eine einfache Funktion, womit Sie einen String mit einer einfachen Ganzzahl verschlüsseln können. Rufen Sie die Funktion bspw. auf mit

    strsecret(str, 100);

    wird jeder einzelne Buchstabe im String um den Wert, genauer um das Zeichen, 100 erhöht ('a'+100). Erstellen außerdem eine Funktion, die diesen Vorgang wieder rückgängig macht. Logischerweise benötigen Sie dazu denselben Schlüssel (hier: 100).

  7. Starten Sie ein Programm von der Kommandozeile mit folgenden Argumenten:

    programmname passwort schlüsselnummer

    Vergleichen Sie im Programm dann, ob das Passwort als String und die Schlüsselnummer als Integerwert mit den Zugangsdaten

    #define PASS "myname"
    #define KEY 1234

    übereinstimmen.